Kultur-Transformation, um die Herausforderungen rund um die Digitalisierung und Globalisierung besser meistern zu können

aergon   more awareness – more alignment – better results

 

Die Praxis der Unternehmensführung verändert sich in Zeiten der Globalisierung, Digitalisierung und dem Generations- und Wertewandel bei gleichzeitig steigender Volatilität und Komplexität gerade dramatisch. Rein kopfgesteuerte Führungskräfte und Unternehmen werden in dieser neuen Welt kaum überleben. Die alte Ordnung, bislang erfolgreiche Konzepte und Strategien sind nicht mehr anwendbar. Nur eins hat sich nicht verändert: Der Wunsch nach (größerem) wirtschaftlichem Erfolg. better results

Die tiefgreifenden Veränderungen auf allen Ebenen unseres Lebens zu verstehen und gestalten zu können, ist weit mehr als eine technische oder strukturelle, sondern vor allem eine menschliche und damit kulturelle Herausforderung. Es braucht ein Update unserer mentalen Betriebssysteme, um unsere (Selbst-)Wahrnehmungsfähigkeit zu erhöhen, indem wir neugieriger, sensibler und empathischer werden. Um dann besser zur differenzieren, anders bewerten und uns somit anders verhalten zu können. Eine Leadership-Transformation beginnend beim Topmanagement. more awareness

Die Zukunft gehört digitalen Ökosystemen, die ihren Kunden außergewöhnliche Erlebnisse. Was es dazu braucht, ist zunächst eine starke Vision mit emotionaler Zugkraft aus der Zukunft: Welchen Beitrag will das Unternehmen für seine Kunden und die Gesellschaft leisten? Und von dort aus können dann eine Strategie und geeignete Maßnahmen entwickelt werden. Nicht umgekehrt. Die Vision ist das gemeinsame „wofür“, das dem gesamten Unternehmen eine Orientierung gibt. Und wenn bewusstere Führungskräfte es dann noch vermögen, die Begeisterung am eigenen Produkt, den Stolz auf den persönlichen Beitrag und die Lust auf den gemeinsamen Erfolg zu wecken, kann ein Unternehmen sein gebündeltes Potential entfalten, statt sich in Einzelmaßnahmen und internen Widerständen zu verstricken. more alignment

Wir sind davon überzeugt, dass sich nachhaltige Veränderung im Inneren - im „mind-set“ - vollzieht, dadurch eine hilfreichere Perspektive auf die Welt ermöglicht und sich erst dann im Äußeren zeigt, durch besser abgestimmte Gestaltungsmöglichkeiten, zielführendere Entscheidungen, wirkungsvolleres Verhalten und letztendlich bessere Resultate. inside-out